Baelz aktiv » Fachpresse

Über Veröffentlichungen beteiligt sich Baelz an der Diskussion in der Fachwelt.

Wir danken den Verlagen und Institutionen für die Zustimmung zur Darstellung auf dieser Webseite.

Heizungstechnik – Strahlpumpentechnik bringt massive Einsparungen

Energetische Modernisierung der Heizungstechnik eines weitläufigen Betriebsgeländes

Bei der Optimierung der Gebäudetechnik auf dem Betriebsgelände von Dehner durch die Modernisierung von Heizung und Lüftung mit der Strahlpumpentechnologie wird ein gewaltiges Einsparpotenzial bei Heizenergie und Strom realisiert, bei der auch die Umstellung auf Fernwärme eine Rolle spielt. Bei Heizung und Lüftung konnten 95 % Strom bei den thermischen Pumpen und 52 % bei der Heizenergie eingespart werden. Beim Einbau der Strahlpumpentechnik wird auch bei diesen Anlagen wieder die Einsparung von Material (wie Umwälzpumpen und Differenzdruckregler) verwirklicht.

Prof. Dr. Uwe Bälz, Dr. Renate Kilpper

HLK 3 / 2017

Artikel lesen

Praxisbericht

Strahlpumpen sparen Kosten und führen zu ErP-gemäßer Heizungsanlage

In der Wasserwelt Braunschweig stellt sich der Einbau der Strahlpumpentechnologie sowohl bei den Investitionskosten als auch bei den Instandhaltungskosten als wesentlich günstiger heraus als die konventionelle Technik mit Umwälzpumpen.

Dipl.-Ing. Marc Gebauer, Dr. Renate Kilpper

MGT 6 / 2016

Artikel lesen

Warmwasserbereitung – Heiztechnik

Warmwasserbereitung im Durchflusssystem mit Strahlpumpentechnik

Das Thema der Warmwasserbereitung hat zum einen durch die Legionellen-Problematik und zum anderen aus energetischer Sicht in den letzten Jahren große Bedeutung erlangt. Dieser Beitrag soll die Vorteile der Warmwasserbereitung im Durchflusssystem verdeutlichen.

Dipl.-Ing. Marc Gebauer

HLH 4 / 2015

Artikel lesen

Absorptionskälteanlagen zur energiesparenden Kühlung mit Wärme

Von Bienen, Hummeln und Hornissen

Überhitzte Räume zu kühlen wird immer wichtiger. In bestehenden Gebäuden gelang das häufig nur durch Kompressionskältemaschinen mit entsprechendem Energieverbrauch. Eine neue, interessante Alternative stellen die modernen Absorptionskälteanlagen von Baelz dar. Sie sind wesentlich kleiner und leichter als die bisher am Markt vorhandenen, für nachträglichen Einbau geeignet und durch thermische Kälteerzeugung mit dem ungiftigen Stoffpaar Lithiumbromid und Wasser wesentlich umweltfreundlicher als bisherige Kältemaschinen.

Prof. Dr. Uwe Bälz, Dr. Renate Kilpper

Fachbeitrag aus KK 2 / 2015

Artikel lesen

Eine Erwiderung

Strahlpumpen sind energie- und kostensparend

Wasserstrahlpumpen an Stelle von mit Elektromotoren ausgerüsteten Umwälzpumpen inkl. Regelventil würden keine Energieeinsparung erzielen, heißt es in einem Fachbeitrag in der letzten Dezember-Ausgabe der HLH. Stimmt nicht, sagen die Unterzeichner der folgenden Leserzuschrift.

Dr. Ing. G. Ehrhardt, Prof. Dr. U. Bälz

HLH Leserforum 2 / 2015

Artikel lesen

Was ist die effizientere Lösung?

Geregelte Strahlpumpe oder geregelte Umwälzpumpe?

In der letzten Zeit sind, im Zusammenhang mit der Energieeinsparung, verschiedene Veröffentlichungen über den Einbau von geregelt Strahlpumpen in Heizungsanlagen erschienen. In diesen Veröffentlichungen wird dargestellt, dass der Einbau von geregelten Strahlpumpen zu erheblichen Energieeinsparung führt. Der folgende Fachaufsatz soll zeigen, ob diese Behauptung zutreffend ist und welche alternativen Entwicklungen möglich sind.

Günter Scholz, Frank Scholz

HLH 12 / 2014

Artikel lesen

Hydraulik für Lufterhitzer

Strahlpumpen regeln RLT-Anlagen günstiger

Der in fast allen Heizungssystemen am Verbraucher vorhandene Netzdifferenzdruck kann für die Regelung von Lufterhitzern in RLT-Anlagen durch eine Strahlpumpe mit mehreren Vorteilen genutzt werden.

Dr. Renate Kilpper, Dipl.-Ing. Marc Gebauer

TGA-Fachplaner 10 / 2014

Artikel lesen

Strahlpumpen und aufeinander abgestimmte Regelkomponenten sparen Energie und Kosten

Nachhaltigkeit durch einfache Technik

Die moderne Regelung von Heizungs-, Lüftungs- und Kälteanlagen verbunden mit der Strahlpumpentechnologie verbessert die Wirtschaftlichkeit von Anlagen enorm. Brennstoff-, Strom-, Wasser-, Investitions- und Wartungskosten sinken deutlich und die erzielte Energieeinsparung ist nicht nur umweltgerecht sondern auch ökonomisch sinnvoll.

Dr. Renate Kilpper und Prof. Dr. Uwe Bälz

IKZ-Fachplaner 5 / 2014

Artikel lesen

Fernwärme – Kaskade für niedrige Rücklauftemperaturen

Stadtwerke Rosenheim entwickeln Hocheffizienz-Fernwärmeübergabestation

Die Zukunft der Fernwärme wird von den beteiligten Branchen teilweise sehr kontrovers eingeschätzt. Während die klassischen Fernwärmeunternehmen alles daran setzen, ihre Netze für die Zukunft fit zu machen, steht die klassische Heizungsbranche dem Ausbau von Nah- und Fernwärmenetzen eher skeptisch bis ablehnend gegenüber. Realität ist, dass die bestehenden Netze und deren Peripherie derzeit in hohem Tempo modernisiert werden. Dabei geht es unter anderem darum, die Rücklauftemperaturen primär- und sekundärseitig abzusenken.

Dr. Götz Brühl, Reinhard Bielmeier, Horst Neugebauer, Edwin Weinmann

SH Sonderdruck aus Heft 1 / 2014

Artikel lesen

Der durchdachte hydraulische Anlagenbau

Spart viele tausende Euro, ist aber oft trotzdem nicht erwünscht

Sie sind genial einfach und überzeugen in vielen Heizungsanlagen durch ihre geringen Betriebskosten: Geregelte Wasserstrahlpumpen. Trotz überzeugender Vorteile werden sie nicht überall eingesetzt. Die Gründe ähneln einander oft: An weniger Umsatz durch das Beschreiten neuer bzw. unbekannter Wege besteht kein Interesse.

Dipl.-Ing. Marc Gebauer

HLK aus Heft 11 / 2013

Artikel lesen

Wie funktioniert eigentlich eine Strahlpumpe

Mitreißend interessant

Als Anlagenmechaniker sind wir daran gewöhnt, dass mit wachsendem Spardrang immer mehr Hightech auch die hydraulischen Prozesse einer Heizungsanlage beeinflusst. Dass es auch anders geht, also ohne Hightech-Schnickschnack, beweist der Einsatz von Strahlpumpen.

Elmar Held, Redakteur SBZ Monteur

SBZ Monteur aus Heft 04 / 2013

Artikel lesen

Kostenersparnis durch eine Leistungsregelung

Einen sehr einfachen Anlagenaufbau bei Heizung und Lüftung stellt die hydrodynamische Wasser-Wärme-Verteilung dar. Mithilfe geregelter Wasserstrahlpumpen, die auch Dreiwegeinjektorventile heißen und die gleichzeitig Regelventile sind, gelingt eine sparsame, effektive Leistungsregelung.

Dipl.-Ing. Marc Gebauer

HLK Sonderdruck aus Heft 10 / 2013

Artikel lesen

Wärmerückgewinnung mittels Dampfstrahlpumpe: Nutzwärme statt Dampfschwaden

Dampfschwaden, die von Papierfabriken, Textilbetrieben, Brauereien, Gewerbe und Industriegebäuden aber auch von Krankenhäusern aufsteigen, sind ein gewohntes Bild. Mehr und mehr verbinden wir heute den Anblick jedoch mit Energieverschwendung. Kann man diese Energie nicht bewahren, statt sie zu verlieren?

Das Beispiel des österreichischen Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf zeigt, dass mithilfe einer Dampfstrahlpumpe ein Entlassen von Dampf ins Freie entfallen kann. Seine Weiterverwendung spart Energie und senkt folglich die Betriebskosten.

Dr. Renate Kilpper und Prof. Dr. Uwe Bälz

TGA Fachplaner aus Heft 08 / 2013

Artikel lesen

Energieeinsparung durch effiziente Dampf-Kondensat-Systeme

Das ungenutzte Entweichen von Dampf in der Industrie und im Wohnbereich ist eine Energieverschwendung, die vermeidbar ist. Moderne Dampf-Wasser-Übergabestationen sind geschlossene, Platz sparende Systeme, die zeigen, wie sich die sonst entweichende Energie beispielsweise in Heizenergie umwandeln lässt.

Dr. Renate Kilpper und Prof. Dr. Uwe Bälz

MGT Sonderdruck aus Heft 3 / 2013

Artikel lesen

Modernisierung der Fernwärmestation einer Berliner Wohnanlage mit 304 Einheiten

Fernwärme und Wohnungsbau sind in Berlin wie in vielen Städten Deutschlands eng miteinander verwachsen. Seit 1995 sind in Hohenschönhausen, Marzahn und Hellersdorf hunderte Strahlpumpen zur Regelung von Heizung und Warmwasserbereitung in Betrieb. Es handelt sich dabei um eine bewährte Technik und es kommen jährlich dutzende Fernwärmestationen mit integrierter Strahlpumpe dazu.

Dipl.-Ing. Marc Gebauer

HLH /  Bd. 63 (2012) Nr. 5 Mai

 Artikel lesen

Wirtschaftliche Trinkwassererwärmung mit Kompaktstationen

Kompaktstationen mit integrierten, geregelten Strahlpumpen sind vielseitig einsetzbar. Anschlussfertig montiert und fertig verdrahtet sind sie ideal für die Trinkwassererwärmung sowohl in großen Gebäuden als auch in Einzelwohnungen geeignet. Das Gebäude bedarf lediglich eines Anschlusses aus einem Nah- oder Fernwärmenetz.

Dr. Renate Kilpper und Prof. Dr. Uwe Bälz

IKZ-Fachplaner / SONDERDRUCK, 9/2011

 Artikel lesen

Wegfall der Differenzdruckregler – Vereinfachung des hydraulischen Abgleichs

In vielen Heizungsanlagen könnte die Zahl der Armaturen reduziert und dadurch Energie eingespart werden. Der Verfasser erläutert anhand eines Beispiels die Nachteile von Anlagen, die mit Differenzdruckreglern und Umwälzpumpen betrieben werden, und stellt die Vorteile der Regelung mit Strahlpumpen dar.

Dipl.-Ing. Marc Gebauer

SONDERDRUCK aus EuroHeat&Power – 39. Jg (2010), Heft 12, S. 42–49

 Artikel lesen

Energetische Modernisierung einer Heizungsanlage mit Strahlpumpen in der HTBLVA Villach

Dr. Renate Kilpper und Prof. Dr. Uwe Bälz

Heizung Lüftung Klimatechnik / SONDERDRUCK, Ausgabe 8-9/2010

 Artikel lesen

Heizungssanierung im Klinikum Mainkofen

Energetisch und wirtschaftlich besonders effizient dank regelbarer Strahlpumpen

Mit der Nutzung physikalischer Gegebenheiten und der Einsparung an Material trug das Strahlpumpensystem bei der Heizungssanierung des Klinikums wesentlich zu einer technisch optimalen, wirtschaftlichen, und rationellen Energienutzung bei und sorgt damit auch für eine deutliche Reduzierung der CO2-Belastung.
Wir danken hofbauer ing.büro gmbh/deggendorf für die freundliche Unterstützung.

Dr. Renate Kilpper und Prof. Dr. Uwe Bälz

MGT Sonderdruck aus Heft 7-8/2010

 Artikel lesen

Für Mälzereien - Strahlpumpen optimieren Bodenkühlung

Die Herstellung von Malz ist eine wesentliche Vorstufe für den späteren Brauprozess. Ein wesentlicher Schritt beim Mälzen ist das Keimen der Gerste. Dabei entsteht Wärme, die abgeführt werden muss. Das erfolgt in der Regel über eine Bodenkühlung. Besonders effizient und ökologisch lassen sich solche Kühlkreisläufe mit Strahlpumpen betreiben.

Dr. Renate Kilpper und Prof. Dr. U. Bälz

DEI - Die Ernährungsindustrie, Ausgabe 9 / 2009

 Artikel lesen

Moderne Heizsysteme können mehr – Energieeffizientes Heizen mit Vierwegeinjektionsventilen

Bedarfsgerechtes Heizen heißt für Baelz, Heilbronn: Einsatz dezentraler Vierwegeinjektionsventile und hydraulische Stabilität. Somit wird u.a. eine zügige und energieeffiziente Aufheizung sämtlicher Räume erreicht. Technologisch möglich ist heute beispielsweise auch eine »selbstständige« Heizungsunterbrechung während der Lüftungsphase.

Dr. Uwe Bälz

EuroHeat & Power, VWEW, Frankfurt am Main, Ausgabe 6/2009

 Artikel lesen

Pumpentechnik – Die effiziente Lösung

Eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung: Hydrodynamische Wasser-Wärme-Verteilung mit sechs Regelkreisen und nur einer Umwälzpumpe.

Dipl.-Ing. Marc Gebauer

 Artikel lesen

Geregelte Strahlpumpen in der Haustechnik

Installation und den Betrieb einer Strahlpumpenanlage an einem Nahwärmenetz mit 20 Gebäuden am Beispiel der Fachhochschule der Polizei in Aschersleben/D.

Dipl.-Ing. Marc Gebauer

 Artikel lesen

Einsparpotential durch Regelungstechnik

Wie durch eine optimierte Gestaltung der Regelkreise für Heizungs- bzw. Lüftungsanlagen die Betriebs-, Instandhaltungs- und Wartungskosten in der Haustechnik verringert werden können.

Dipl.-Ing. Marc Gebauer

 Artikel lesen

Praktischer Einsatz von Strahlpumpen in Heizungs- und Lüftungsanlagen

Beispiele für Energie- und Materialkosteneinsparungen bei den Investitionen und den laufenden Kosten in bestehenden Anlagen sowie Hinweise auf Anlagenfehler.

Prof. Dr. Uwe Bälz

 Artikel lesen

Wirtschaftlicher Einsatz von Strahlpumpen in Nahwärmenetzen

Der Bericht stellt die Installation und den Betrieb einer Strahlpumpenanlage an einem Nahwärmenetz mit 20 Gebäuden dar. Die komplette Wärmeerzeugung, die Nahwärmetrasse und die Regelung der Heizung und der Warmwasserbereitung wurden erneuert. Die Hinweise vieler Institutionen (AGFW, VDMA, AMEV u. a.), die Strahlpumpentechnologie umfassender zu nutzen, werden hier durch praktische Erfahrungen untermauert.

Dipl.-Ing. Marc Gebauer

 Artikel lesen

     Pilot






Seitenanfang